SAATKORN

SAATKORN

Employer Branding, Recruiting, HR Startups & New Work.

#43 mit TikTok Experte TOBIAS JOST

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein Gespräch mit TikTok karriereguru Tobias Jost über Personal Branding, Personalmarketing und die Generation Z. Ja, TikTok wird gerade zu Recht heiß diskutiert. Aber wer die Gen Z medial erreichen möchte, hat es nicht ganz so leicht, wenn er auf das chinesische Lieblingsfeindbild mancher deutscher Personalmarketingexperten wirklich verzichten möchte.

Die Frage, ob TikTok für das eigene Employer Branding eingesetzt werden sollte, muss jede/r für sich selbst entscheiden. Für den Entscheidungsprozess hilfreich sind sicherlich ein paar Einblicke. Und die gibt TikTok karriereguru Tobias Jost in diesem Talk. Unter anderem sprechen wir über

  • seinen Werdegang und seine Zielsetzung, für junge Menschen die Person zu sein, die ihm selbst gefehlt hat und junge Leute auf ihrem Werdegang zu begleiten
  • den Shift vom reinen Creator hin zum Karriere-Influencer
  • die Herausforderung, komprimierte Inhalte in Form von maximal 60 sekündigen Content Snacks auf TikTok zu produzieren
  • die Frage, wie lange die Contentproduktion pro Video dauert und wie die Ideen für den karriereguru Content entstehen
  • TikTok im Kontext von B2B Personalmarketing und B2C PersonalBranding
  • die Frage, was Simon Sinek's Golden Circle mit karriereguru zu tun hat
  • die langfristig geplante Monetarisierung von karriereguru
  • die Frage, ob snackbarer Video-Content nicht auch eine Rolle im deutschen Bildungssystem spielen könnte
  • das Risiko, dass jüngere Menschen sich in ihren Kommunikationsbedürfnissen komplett von älteren Menschen entfremden und so unterschiedliche Kommunikationswelten entstehen - und wie man das vermeiden kann
  • die Gefahren von TikTok im Kontext von Zensur und Datenklau

Hier gibt's noch weiterführende Infos zu Tobias:

Also: #havefun mit SAATKORN Podcast #43 rund um TikTok!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.