SAATKORN

SAATKORN

Inspiration für eine bessere Arbeitswelt.

#30 mit Prof. Dr. JUTTA RUMP vom Institut für Beschäftigung & Employability

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Prof. Dr. Jutta Rump muss man langjährigen SAATKORN Leser*innen eigentlich nicht mehr vorstellen. Aber trotzdem ;-) Dr. Jutta Rump ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen. Darüber hinaus ist sie Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen IBE. Seit 2007 gehört sie zu den „40 führenden Köpfen des Personalwesens“ (Zeitschrift Personalmagazin) und zu den 8 wichtigsten Professoren für Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

Also gleich mehrere Gründe, den SAATKORN Podcast #30 Jutta zu widmen. Aber damit nicht genug, hat doch das Institut für Beschäftigung und Employability kürzlich eine interessante, lesenswerte Studie zum Thema Corona heraus gebracht: "Personalpolitik in der Corona-Krise".

Insbesondere finde ich spannend, dass in dieser Studie der Fokus einmal nicht nur auf den aus der Corona-Krise entstehenden Herausforderungen, sondern auch ausdrücklich auf den möglicherweise entstehenden Chancen liegt. Und davon gibt es einige.

Im SAATKORN Podcast #30 sprechen Jutta und ich u.a. über

  • Juttas Werdegang und umfassende Rolle in vielen HR Initiativen
  • die Art und Weise, wie New Work Elemente im Institut für Beschäftigung und Employability getestet werden
  • die aktuelle Studie zu Personalpolitik in der Corona-Krise
  • Welche personalwirtschaftlichen und organisatorischen Maßnahmen derzeit eingesetzt werden
  • Ängste als Folge der Corona-Krise
  • Chancen, die aus der Corona-Krise entstehen können
  • Juttas Ausblick auf HR mit/nach Corona und Vieles mehr

HIER kannst Du den SAATKORN Podcast #30 mit Prof. Dr. Jutta Rump anhören. #havefun


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.